Headerimage News Single View

Bund-Land-Institut stärkt Gießener Lungenforschung

Bund-Land-Institut stärkt Gießener Lungenforschung

Bund-Land-Institut stärkt Gießener Lungenforschung

For more information please visit this link (article in German only)

Mit der Unterzeichnung einer Absichtserklärung an der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) haben der Hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (3.v.l.) und der Parlamentarische Staatssekretär des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF), Dr. Michael Meister (r.) die Gründung eines Bund-Land-Instituts für Lungengesundheit besiegelt. Anwesend waren unter anderem Wissenschaftsminister Boris Rhein (l.), JLU-Präsident Prof. Dr. Joybrato Mukherjee (2.v.r.), Prof. Dr. Werner Seeger (3.v.r.), Sprecher des Exzellenzclusters "Cardio-Pulmonales Institut" an der JLU sowie Vorsitzender des Deutschen Zentrums für Lungenforschung (DZL), der die wissenschaftliche Koordination des Instituts für Lungengesundheit übernehmen wird, und Prof. Dr. Wolfgang Weidner, Dekan des Fachbereichs Medizin an der JLU (2.v.l.) Foto: Rolf K. Wegst